Diakonissenkrankenhaus Dessau

Unser erfahrenenes Team an Pflegekräften

Gut versorgt

Ein erfahrenes Team von Pflegekräften begleitet die Patienten des Diakonissenkrankenhauses Dessau durch ihren stationären Aufenthalt und engagiert sich jeweils für einen optimalen Genesungsverlauf. Richtschnur des pflegerischen Handelns ist das christliche Menschenbild.

Seit dem Jahr 1894 wird am Dessauer Standort die Pflege in der Tradition des Kaiserswerther Verbands gelebt. Neue Erkenntnisse der Pflegeforschung fließen in die pflegerischen Aufgaben ein und helfen, die Genesung der uns anvertrauten Patienten bestmöglich voranzutreiben. Die Pflegenden orientieren sich im Diakonissenkrankenhaus Dessau an den individuellen gesundheitlichen Ressourcen der Patienten und unterstützen sie bedarfsgerecht bei ihren Aktivitäten des täglichen Lebens. Neben den hohen fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten der Mitarbeiter ist uns vor allem die menschliche Zuwendung wichtig.

Auf unseren Ebenen wird in Gruppen gearbeitet. Ärzte, Schwestern, Pfleger und Therapeuten sind gemeinsam um das Wohl ihrer Patienten bemüht und sprechen alle Maßnahmen miteinander ab.

Am Aufnahmetag erfolgt ein ausführliches Patientengespräch, um angemessen auf persönliche Bedürfnisse und Wünsche reagieren zu können. Die Ergebnisse fließen dann in die Pflegeplanung sowie in die täglich unterstützenden und pflegerischen Maßnahmen mit ein.

Die Versorgung mit Speisen und Getränken wird durch erfahrene Diätassistenten und Servicemitarbeitenden übernommen. Unsere Speisen werden in der hauseigenen Küche frisch zubereitet. 

Wir bemühen uns stetig darum, die Pflege und Betreuung unserer Patienten weiter zu verbessern. Über Anregungen und Vorschläge sind wir jederzeit dankbar!

Johannes Koschig Pflegedirektor Vorstand des Deutschen Evangelischen Krankenhausverbands e. V. (DEKV)