Diakonissenkrankenhaus Dessau

Klinik für Innere Medizin und Geriatrie

Geriatrische Tagesklinik

Morgens zur medizinischen Versorgung ins Krankenhaus und nachmittags wieder zurück nach Hause – das ist in einer Tagesklinik möglich.

Seit 1997 verfügt das Diakonissenkrankenhaus Dessau über eine geriatrische Tagesklinik mit 10 Behandlungsplätzen. Als teilstationäre Einrichtung ist sie ein wichtiges Bindeglied zwischen stationärer und ambulanter Behandlung. Diese besondere Therapieform hat zum Ziel, einen stationären Aufenthalt zu verkürzen oder gar zu vermeiden.

Die tagesklinisch versorgten Patienten werden an den Werktagen von Fahrdiensten von daheim abgeholt und nachmittags wieder nach Hause gebracht.

Geriatrisches Leistungsspektrum des Diakonissenkrankenhauses Dessau:

Geriatrisches Assessment
Stationäre Akutgeriatrie
Sozialdienst
Ergotherapie und Logopädie

Dipl. Med. Thomas Schraermeyer Oberarzt Geriatrie Facharzt für Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Geriatrie, Reisemedizin-DTG