Neue Räumlichkeiten für ambulante Chemotherapie

Im Diakonissenkrankenhaus Dessau werden pro Quartal rund 200 urologische Krebspatienten ambulant behandelt. Für die Durchführung der in diesem Rahmen notwendigen ambulanten Chemotherapien stehen seit einer Woche eigene Räumlichkeiten zu Verfügung.

Zurück