Logo: Diakonissenkrankenhaus Dessau gemeinnützige GmbH Logo: Diakonissenkrankenhaus Dessau gemeinnützige GmbH Logo: edia.con gemeinnützige GmbH
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Geschichte

 

Das Diakonissenkrankenhaus Dessau gehörte bis zum 1. September 2003 zur Anhatlischen Diakonissenanstalt Dessau, kurz ADA. Bis heute ist sie Gesellschafterin.

Dadurch ist deren Geschichte auch die Geschichte des Krankenhauses.

 

 

 

 

Kindergartenarbeit

1901 wurde die Arbeit mit Kindern begonnen. Der Grund hierfür waren Straßenkinder, die im Heim Aufnahme fanden.

Hier fahren Sie mehr über die heutige Arbeit der ADA mit Kindern- und Jugendlichen.

 

Altenpflege

1905 entstand das Marienheim als Damenstift, das im Laufe der Zeit zu einem Alten- und Pflegeheim wurde.

Heute wird in einem Neubau ein Altenpflegeheim mit angeschlossener Tagespflege geführt. Das Angebot wird durch Altengerechtes Servicewohnen ergänzt.

 

Kinder beim Spielen

Krankenhaus

1916 erfolgte der erste Krankenhausbau mit ca. 30 Betten. Damit ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung, Schwestern vor Ort selbst auszubilden und im eigenen Haus in Dienst zu nehmen. Alle

Erweiterungen des Krankenhauses waren nötige und sinnvolle Schritte für einen Dienst in der Region.

 

Hier finden Sie einige wichtige Jahreszahlen zur Geschichte des Diakonissenkrankenhauses Dessau:

 

 

  21.02.1894  

Gründungsurkunde für die Anhaltische Diakonissenanstalt - als Aufgaben festgelegt waren darin die Pflege von Kranken und Armen und die Ausbildung von geeigneten weiblichen Personen, v.a. zur Kleinkindlehrerin.

 -> Geschichte der Diakonissen

 

1897

Einrichtung einer Krankenstation mit 11 Betten: Geburtsstunde des Diakonissenkrankenhauses Dessau.

 

1914-1917

Lazarettbetrieb mit 40 Betten

 

01.05.1916

Einweihung des eigenen Krankenhauses

 

1945

Die meisten Geäude auf dem Gelände der Gropiusallee 3 in Dessau werden durch Bombenangriffe in großen Teilen zerstört.

 

1979-1986

 Bau des neuen OP-Traktes

 

1993

 Bau des neuen Bettenhauses

 

01.09.2003

Das Krankenhaus wird aus der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau zur Diakonissenkrankenhaus Dessau gemeinnützige GmbH ausgegliedert. Gesellschafter sind:

 

2005

 Einweihung des Medizinischen Leistungszentrums

 

 

Ausführlichere Informationen finden Sie hier.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.